Innovationen

Rund 32.300 Forscher und Entwickler sorgen bei Siemens weltweit dafür, dass durch Innovationen die Spitzenpositionen am Markt gesichert und weiter ausgebaut werden. Mit 450 Professuren und 4000 Mitarbeitern treibt die RWTH Aachen ihre industrienahe wissenschaftliche Forschung voran. Das Siemens CKI der RWTH Aachen bringt diese Spitzenköpfe an den richtigen Stellen zusammen.

Gemeinsame Themen finden
Das Siemens CKI erkundet das Wissensangebot der RWTH Aachen und die Siemens-Forschungsthemen systematisch und stellt Potentiale und Bedarfe heraus. Daten, Projektstände, Forschungsschwerpunkte, neue Konzepte und Kompetenzen werden gesammelt, aufgearbeitet und an die richtige Stelle weitergeleitet.

Kontakt vermitteln
Zu Schwerpunktthemen werden die richtigen Ansprechpartner bei der Siemens AG und der RWTH Aachen gefunden. Ideen, Anregungen und Anfragen der Siemens-Mitarbeiter und der RWTH-Forscher werden aufgenommen und ein gemeinsamer Austausch initiiert.

Austausch fördern
Über Innovationsforen zu Trends und gesellschaftlich relevanten Themen, Workshops zu konkreten Themenbereichen, Tagungen und Konferenzen zu bestimmten Spezialthemen sowie über Institutsbesichtigungen wird eine Kontaktplattform geboten.

Kooperationen initiieren
Experten zu bestimmten Themen werden gezielt zusammengebracht.

„Open Innovation“ stärken
Themen werden erkannt, Netzwerke aufgebaut und Kooperationen initiiert.